Telefon: 089 / 76 51 17

Haarentfernung - Körperzonen

dauerhafte Haarentfernung München laser Haarentfernung Gesicht laser Haarentfernung München Laser-Therapie Haarentfernungen laser Haarentfernung Team
Sie befinden sind hier: Start > Haarentfernung-zonen

Beliebte Körperzonen für eine dauerhafte Haarentfernung

Eine Haarentfernung mit dem Laser ist für Frauen – aber auch für Männer – eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Mitteln der Enthaarung, schließlich wirkt sie dauerhaft, gründlich und schonend. Sie ist für alle Hauttypen möglich, selbst bei sonnengebräunter Haut entfernt der Candela-Laser lästige Haare sicher und zuverlässig.

Je nach Geschmack, Geschlecht, Haut- und Haartyp ist die Enthaarung von unterschiedlichen Körperarealen gewünscht. So legen Frauen häufig großen Wert auf glatte Arme und Beine, da diese Art der Behaarung ein durchweg männliches Attribut ist. Kein Problem für den Candela-Laser, ebenso wenig wie enthaarte Achseln, die mittlerweile für fast 98 % der Frauen, aber auch für immer mehr Männer zum einem ästhetischen Erscheinungsbild gehören. Außerdem rückt für körperbewusste Männer immer häufiger die Enthaarung von Brust, Bauch, Rücken oder Schultern in den Fokus. Glatte Männeroberkörper – David Beckham und Ryan Gosling sind nur zwei von vielen prominenten Vorbildern, die diesen metrosexuellen Zeitgeist prägen. Für viele Frauen stellt sich spätestens im nächsten Sommer wieder die schwierige Frage der besten Enthaarungsmöglichkeit für die Bikinizone. Doch Rasur, Enthaarungscreme, Waxing oder Sugaring verschaffen nur zeitlich begrenzten Erfolg und das Ergebnis ist zudem oft unsauber. Der Laser hingegen arbeitet punktgenau, Schuss für Schuss. Mit einer rechtzeitigen Laserbehandlung in der Praxis Dr. Susanne Eidenschink steht dem haarlosen Sonnenbad nichts mehr im Weg. Gerade für dunkelhaarige Frauen sind sie oft ein großes Problem, weil sie sich durch nichts verbergen lassen: lästige Härchen auf der Oberlippe. Auch dagegen empfiehlt sich als bequeme und diskrete Lösung die dauerhafte Entfernung mittels Lasertherapie.Sie hinterlässt keine störenden roten Punkte und der Damenbart wird langfristig entfernt.

Intimbereich Haarentferung

Ein weiterer Teil unseres Körpers, dessen vollständige Enthaarung sich – gerade bei jungen Erwachsenen - immer größerer Popularität erfreut, ist der Intimbereich. So gab beinahe jede zweite Frau zwischen 18 und 25 Jahren an, sich nicht nur den äußerlich sichtbaren Bereich – also die Bikinizone – sondern das gesamte Areal bis zu den äußeren Schamlippen, vollständig zu enthaaren. Dies belegt eine repräsentative Studie aus dem Jahr 2009. Schon lange ist dies nicht mehr nur eine Modeerscheinung unter jungen Frauen. Der Trend hin zum komplett haarlosen Körper findet Freunde und Nachahmer auch bei den Männern und in allen Altersgruppen. Das Problem für diesen Bereich der Haarentfernung liegt in der Sensibilität dieser Hautflächen. Weder die Enthaarung mit heißem Wachs („Brazilian Waxing“) noch die mit einer klebrigen Zuckerlösung („Sugaring“) schafft schmerzfrei und zufriedenstellend Abhilfe und eine Depilation mittels Rasur birgt zusätzlich noch ein hohes Verletzungsrisiko und die Gefahr unschöner Hautirritationen, wie Pusteln oder Rötungen.

Ein Abwägen der einzelnen Punkte zeigt uns schnell die Vorteile einer dauerhaften Haarentfernung mit Laser-Technik in unserer Praxis:

Prinzipiell gilt für die Lasertherapie zur dauerhaften Haarentfernung: geht nicht – gibt’s nicht. Wir können jede Zone ihres Körpers hautschonend enthaaren. Ob zur Entfernung einiger weniger Härchen an Oberlippe, Kinn oder Brustwarzenhof oder aber zur Ganzkörper-Enthaarung, unser Team der dauerhaften Haarentfernung München Susanne Eidenschink steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.